11.08.2010 Alter: 12 Jahr(e)
Katego­rie: Dorf­le­ben, Edere­ner Runde

Von: Richard Reu­ters
23653 mal gele­sen

1. Stamm­tisch der IG "Edere­ner Runde"

Am Mon­tag, den 9. Au­gust, trafen sich ein gutes Dutzend inter­es­sierte Mit­­bür­ger zum 1. Stamm­tisch der "Edere­ner Runde" in der Gast­stätte Esser-Mün­ker. Auf der Agenda stan­den Informa­tio­nen über den Stand der Arbei­ten rund um den Wander­weg und vor Allem die Koordi­nie­rung weite­rer Arbei­ten und Aktio­nen.

Der 1. Stamm­tisch © Ger­linde Cre­mer, 2010

Am Mon­tag, den 9. Au­gust, trafen sich gegen 19:00 Uhr ein gutes Dutzend inter­es­sierte Mit­­bür­ger zum 1. Stamm­tisch der "Edere­ner Runde" in der Gast­stätte Esser-Mün­ker. Auf der Agenda stan­den Informa­tio­nen über den Stand der Arbei­ten rund um den Wander­weg und vor Allem die Koordi­nie­rung weite­rer Arbei­ten und Aktio­nen.

So arbei­tet Harald Esser schon seit Länge­rem an die Reali­sie­rung eines klas­si­schen Weih­nach­ts­­mark­tes mit Buden. Er hat schon einige Aus­stel­ler gewin­nen kön­nen, die eine breite Palette von weih­nacht­li­chen Artikeln anbie­ten kön­nen. Das Ange­bot reicht von klas­si­chem Gebäck über selbst­gemachte Getränke, Strick­wa­ren, Lecke­reien bis hin zu Schnitze­reien und Vieles mehr. Die Buden selbst sind schon zum größ­ten Teil orga­ni­siert, kleinere Zelte kön­nen bei schlech­tem Wet­ter Unter­schlupf bie­ten. Der Markt ist für das 1. Advent-Woche­n­ende auf dem Dorf-Drei­eck geplant.

Die Eigen­pro­duk­tion der Bänke für den Wander­weg geht wei­ter. Das Trio Erkens / Meerkatz / Reinh. Spelt­hann wird sich um das For­men der Eisen und das Betongießen kümmern. Kurt Hasse wird mit Gün­ter Lint­zen (Apweiler Weg) und Wal­ter Rüt­ten (Brun­nen­straße) die Schr­einer­arbei­ten erle­digen. Einige der Bänke wur­den freund­li­cherweise gesponsort.

Die Jugend­ab­tei­lung des SC 1910 Ede­ren wird mit­helfen, die rest­li­chen Gelän­der der Wil­libr­ordusbachbrü­cken zu erneuern. Der 1. Vor­sitzende des SC 1910 Ede­ren, Gün­ter Spelt­hann, sicherte spon­tan die Mit­hilfe des Ver­eins zu.

Der Termin für die Herbstwande­rung 2010 steht fest. Am 7. November kön­nen sich die Edere­ner gemein­sam ein Bild vom neu gestal­te­ten Rundwander­weg machen. Die gut 100 Wander­freunde, die schon im ver­gan­ge­nen Jahr an der Herbstwande­rung teilgenom­men haben, kön­nen dabei einen Ver­gleich zum vor­he­rigen Zustand machen und wer­den hoff­ent­­lich ange­nehm über­rascht sein.

Die anste­hende Übergabe der neu gestal­te­ten K12 soll Sonn­tags im Rah­men einer klei­nen gemein­sa­men Feier von Ede­ren und Welz auf hal­bem Weg zwi­schen den bei­den Ort­schaf­ten began­gen wer­den. Getränke und Imbiß inbe­griffen. Mal sehen, ob Stadt und Kreis außer­halb der Dienst­zei­ten mit­spie­len.

Der Stamm­tisch hat sich als Mög­lichkeit zum gedank­li­chen Aus­tausch und zur Koordi­nie­rung anste­hen­der Aktio­nen bewährt, sodass beschlos­sen wurde, die­sen regelmäßig am 1. Frei­tag des Monats abwech­selnd in den bei­den Gast­stät­ten abzuhal­ten. Der nächste Stamm­tisch fin­den also am Frei­tag, den 3. Sep­tember, um 19:00 Uhr in der Gast­stätte Comans statt. Alle Inter­es­sierte sind herz­lich will­kom­men. Die weite­ren Termine wer­den wie gewohnt hier auf ede­ren.de ver­öff­ent­licht.