26.11.2010 Alter: 11 Jahr(e)
Katego­rie: Dorf­le­ben, Kindergar­ten

Von: Richard Reu­ters
26043 mal gele­sen

Der Kindergar­ten schmückte den Weih­nach­tsbaum

Heute vor­mit­tag kamen die Jun­gen und Mädchen des Kindergar­tens zum Dorf­platz, um den Weih­nach­tsbaum fest­lich zu schmü­cken. Sie brach­ten selbst geba­s­tel­ten Baum­schmuck mit und behin­gen damit den Baum bis in die Spitze.

Auf Ini­tia­tive der Inter­es­sengemeinschaft "Edere­ner Runde" und in Zusam­men­arbeit mit dem hie­sigen Kinder­gar­ten "Traum­­land Panama" kamen heute morgen die Jun­gen und Mädchen des Kindergar­tens mit ihren Erzie­he­rin­nen auf dem Dorf­­platz zusam­men, um den Weih­nach­tsbaum des Ortes fei­er­lich zu schmü­cken. Mit selbst geba­s­tel­ten Ster­nen und ande­rem Baum­schmuck wurde der Weih­nach­tsbaum mit viel Liebe behan­gen.

Auch in die­sem Jahr stellte Daniel David wieder seine aus­fahrbare Arbeits­bühne zur Ver­­fügung und sorgte damit bei den Kindern für eine besondere Attrak­tion. Sie stan­den Schlange, um eine Fahrt in die Spitze des Bau­mes zu machen und dort ihren Schmuck anzubrin­gen.

Bei Tempe­ratu­ren nahe dem Null­punkt gab es zum Auf­wär­men für die Klei­nen heißen Kakao und für die Erwach­se­nen einen schmackhaf­ten Glühw­ein.

Nach kurz­wei­ligen andert­halb Stun­den war der Baum fer­tig geschmückt und die Kin­der zogen Weih­nach­ts­lieder sin­gend zurück zum Kindergar­ten.

Am Nach­mit­tag wird die Ini­tia­tive "Edere­ner Runde" eine große Krippe neben dem Weih­nach­tsbaum auf­bauen. Am Sonn­tag wer­den die Kin­der dann in wochenlange Bas­tel­arbeit gebaute Krippen­figu­ren in diese Krippe stel­len. Man trifft sich gegen 11 Uhr bei der Eröff­nung des 1. Edere­ner Weih­nach­ts­mark­tes.

Der Edere­ner Kindergar­ten steht unter Träger­schaft des DRK und wird zur Zeit von 50 Kindern besucht. Sei­nen Namen "Tra­um­land Panama" hat er nach einer bekann­ten Geschichte von Kinder­buch­au­tor Janosch.