08.03.2012 Alter: 10 Jahr(e)
Katego­rie: Polizeibe­richt

Von: Richard Reu­ters
5974 mal gele­sen

Ankün­digung von Ver­kehrskontrol­len

Ins­be­sondere auch nach den bei­den schwe­ren Ver­kehrs­un­fäl­len am ver­gan­ge­nen Sonn­tag in Lin­nich und Jülich mit elf, zum Teil schwer ver­letz­ten Per­so­nen, überwacht die Polizei in der nächs­ten Woche im Rah­men der Kampa­gne "Brems Dich - rette Leben!" weiter­hin die Einhal­tung der Geschwin­digkeits­be­schränkun­gen auf den Straßen im Kreisgebiet.

Folgende Kontroll­stel­len sind vor­ge­se­hen:

Mon­tag, 12. März 2012

Jülich, Römer­straße/Höhe Schule in der 30 km/h-Zone
Mer­zenich-Mor­schenich, Elle­ner Straße
Inden-Schophoven, K 43

Diens­tag, 13. März 2012

Jülich-Bar­men, Kirch­straße/Höhe Schule in der 30 km/h-Zone
Düren, Kreuz­straße
Kreuzau-Boich, L 249 in der 70 km/h-Zone

Mit­t­woch, 14. März 2012

Jülich-Koslar, Kreis­bahn­straße/Höhe Schule in der 30 km/h-Zone
Mer­zenich, Berg­straße Lan­ger­wehe, L 12

Don­ners­tag, 15. März 2012

Jülich, Lin­ni­cher Straße/Höhe Schule
Düren, Schoeller­straße
Düren-Hoven, Birkesdorfer Straße

Frei­tag, 16. März 2012

Alden­hoven-Frei­al­den­hoven, B 56
Alden­hoven, L 136/Orts­umge­hung
Nideg­gen, Rather Straße

Sams­tag, 17. März 2012

Düren-Hoven, L 257
Alden­hoven, L 136/Orts­umge­hung

Sonn­tag, 18. März 2012

Inden-Schophoven, B 56

Dar­über hin­aus muss im gesam­ten Kreisgebiet mit kurz­fris­tigen weite­ren Kontroll­stel­len gerech­net wer­den.

Polizei Düren Pres­se­stelle

Tele­fon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199