04.03.2012 Alter: 10 Jahr(e)
Katego­rie: Polizeibe­richt, Überfall

Von: Richard Reu­ters
6838 mal gele­sen

Raub auf Tank­stelle Gere­ons­weiler

Am frühen Sonn­tag morgen wurde die Tank­stelle in Gere­ons­weiler überfal­len. Eine 61-jäh­rige Ange­stellte bemerkte eine männ­li­che Per­son, wel­che gegen 7:40 Uhr, mit einem Hals­tuch ver­mummt und einer Schusswaffe in der Hand den Ver­kaufsraum bet­rat und die Her­ausgabe des Bargel­des forderte. Die Waffe auf sich gerich­tet, kam die Ange­stellte der Auf­forde­rung nach.

Beschrie­ben wer­den kann der Täter, wel­cher sich bei sei­ner Flucht auch noch für seine Tat bei der Ange­stell­ten ent­schul­digte, wie folgt: männ­lich, 25-30 Jahre alt, ca. 175 cm groß, dunkle Augen, dun­kel-graues Kapu­zen­shirt, dunkle Jeans, blau-weißes Hals­tuch, sprach akzentfreies Hoch­deutsch.

Der Krimi­nal­dau­erdi­enst über­nahm die umfang­rei­che Spuren­si­che­rung.

Zeugen wer­den gebe­ten, Hinweise auf den Täter unter der Ruf­num­mer 02421-949-2425 der Polizei Düren mit­zu­teilen.