10.06.2012 Alter: 12 Jahr(e)
Katego­rie: Dorf­le­ben, SC 1910 Ede­ren, Spiel­ergeb­nis

Von: Rene Hermanns
16072 mal gele­sen

Tol­ler 3. Platz für die F-Jugend der SG Frei­al­den­hoven / Ede­ren

Am Sams­tag, dem 9. Juni waren wir zu Gast beim stark besetz­ten F1-Feld­tur­nier von Concordia Oid­tweiler, bei dem wir uns einen aus­gezeichne­ten drit­ten Platz erspie­len konn­ten.

Im ers­ten Gruppen­spiel kamen wir über 0:0 gegen den SC Rondorf nicht hin­aus. Im zwei­ten Spiel unter­la­gen wir, trotz erstklas­si­ger Para­den unse­res Torhüters Pablo Panos Franco, Jugendsport Wenau mit einem knappen 0:1. End­lich platzte im drit­ten Spiel der Kno­ten: Durch ein Tor von Leon Schmitz besieg­ten wir Concordia Oid­tweiler mit 1:0. Die­sen Schwung nah­men wir mit in die Par­tie gegen den SC Bar­denberg. Durch Tore von Phil­ipp Hermanns, Leon Schmitz und Tyren Aquah wurde das Match mit 3:0 gewon­nen. Im letz­ten Vor­run­den­spiel konn­ten wir unsere Über­legen­heit nicht in Tore ummün­zen und ver­loren gegen den SV Eilen­dorf mit 0:1.

Im anschließen­den Halbfi­nale gegen Rasensport Tetz zogen wir mit 0:2 den Kürze­ren. Beim Spiel um den drit­ten Platz hat­ten wir den SC Stetter­nich als Geg­ner. In die­sem Spiel wur­den alle noch vor­han­de­nen Kraft­re­serven mobili­siert. Die Abwehr­st­ra­tegen Nik­las Joh­nen, Noah Panos Franco und Enrique Loz­ano ließen den Sturm des SC nicht zur Ent­fal­tung kom­men und boten wiederum eine aus­gezeichnete Leis­tung. Unser Mit­telfeldmo­tor mit Markus Stol­nizeanu, Tyren Acquah und Phil­ipp Hermanns lief in die­sem Spiel auf Hoch­tou­ren und setzte unse­ren gut auf­spielen­den Sturm mit Ced­ric Meu­ser und Leon Schmitz gekonnt in Szene. Durch je ein Tor von Phil­ipp Hermanns und Tyren Acquah konn­ten wir unser letz­tes Spiel mit 2:1 gewin­nen.

Chef­trai­ner Eric Acquah zeigte sich von die­sem Erfolg besonders beein­druckt und kom­men­tierte die­sen Erfolg mit: "Eine wahr­haft geniale Leis­tung. Klasse gemacht Jungs!"