24.07.2012 Alter: 12 Jahr(e)
Katego­rie: Ver­an­stal­tung, Kultur­som­mer, Aus­stel­lung, Lin­nich

Von: Richard Reu­ters
34733 mal gele­sen

Lin­ni­cher Skulpturen­weg eröffnet

Am Sams­tag wurde die 4. Auf­lage des Lin­ni­cher Skulpturen­weges eröffnet. Ent­lang des Ruru­fers stel­len 17 Künst­ler bis Sep­tember ihre Werke zum Thema "LICHTge­stal­ten" aus.

Am Sams­tag wurde die 4. Auf­lage des Lin­ni­cher Skulpturen­weges eröffnet. Ent­lang des Ruru­fers stel­len 17 Künst­ler ihre Werke zum Thema "LICHTge­stal­ten" aus.

Die Anzahl der aus­stel­len­den Künst­ler konnte gegenüber dem Vor­jahr ver­dop­pelt wer­den. Bis nach Mon­heim und Karlsruhe nah­men die Aus­stel­ler das Thema "LICHTge­stal­ten" auf. So kann man Objekte bewundern, die teils Licht gestal­ten, als auch Lichtge­stal­ten dar­stel­len.

Kurt Beaujean, Vor­sitzen­der des Marke­tingver­eins "Wir in Lin­nich", begrüßte die angereis­ten Künst­ler und Besu­cher. Die Jüli­cher Kunst­his­to­rike­rin Dorothee Schenk stellte dann die ein­zel­nen Künst­ler und deren aus­ge­stell­ten Objekte vor.

Die empfehlens­werte Aus­s­stel­lung kann bis Mitte Sep­tember ent­lang der Rur began­gen wer­den.