29.08.2012 Alter: 12 Jahr(e)
Katego­rie: Dorf­le­ben, SC 1910 Ede­ren, Spiel­ergeb­nis

Von: Guido Wie­land
16828 mal gele­sen

Drit­ter Platz für G-Bambi­nis

Nach dem Freundschafts­spiel in Rurdorf tra­ten die G-Bambi­nis der SG Frei­al­den­hoven/Ede­ren beim Bambini Tur­nier in Schlei­den an.

Nach unse­rem Freundschafts­spiel in Rurdorf muss­ten wir erneut umstel­len, da Felix Wüllenwe­ber und Phil­ipp Schlü­ter wegen Urlaub fehl­ten, hat­ten aber Glück, dass Tim Auer und Maximilian Lapp zur Mannschaft stießen. Man muss der Mannschaft großen Respekt aus­spre­chen, da wir in die­ser Zusam­men­setzung noch nicht gespielt haben und zudem auch nur einen Aus­wech­sel­spie­ler zur Ver­fügung hat­ten.

1. Spiel: SG Frei­al­den­hoven/Ede­ren - SG Jacke­rath/Opher­ten  2 : 1

Hier muß man erwäh­nen, dass beide Tore von Joel Wie­land erzielt wur­den. Nun wird man sich fra­gen: "Was ist das Besondere daran???". Joel ist der Torwart der Bambi­nis! Er schoss aus der Hand bis ins geg­ne­ri­sche Tor.

2. Spiel: Ami­cita Schlei­den - SG Frei­al­den­hoven/Ede­ren  1 : 6

Hier waren wir domi­n­ant. Luke Eschweiler und Kenny Aquah führ­ten uns als erfah­rene Spie­ler zum Sieg. Hier kam dann Maximilian Lapp zu sei­nem ers­ten Spiel und schoss gleich sein ers­tes Tor, und Joel Wie­land schoss erneut zweimal vom eige­nen Tor aus ins geg­ne­ri­sche Tor.

3. Spiel: SG Frei­al­den­hoven/Ede­ren - Vik­to­ria Koslar  1 : 2

Nach einer 20-minü­tigen Regen­pause und ver­kürz­ter Spielzeit muss­ten wir uns mit 1 : 2 geschla­gen geben. Hier kam dann auch der Größen­un­ter­schied zum tra­gen, aber wir haben uns gut ver­kauft. Darum von uns als Trai­ner danke!!!

Fazit des Tur­niers: 3. Platz, bedingt durchs Torver­hält­nis, da wir mit drei Teams 6 Punkte hat­ten.

Es spielte für die SG Frei­al­den­hoven/Ede­ren: Lars Klo­sch­in­ski, Tim Auer, Joel Wie­land, Jan Henrik Volz, Jason Boymanns, Luke Eschweiler, Kenny Aquah und Maximilian Lapp.