04.08.2012 Alter: 10 Jahr(e)
Katego­rie: Polizeibe­richt, Unfall

Von: Richard Reu­ters
9407 mal gele­sen

Edere­ner Kradfah­rer wurde über­se­hen

Am Frei­t­agmorgen erlitt ein Edere­ner Motor­radfah­rer im Stadt­teil Koslar bei einem Ver­kehrs­unfall Ver­letzun­gen, nach­dem er von einem Pkw-Fah­rer über­se­hen wurde.

Um 07:30 Uhr war der geschä­d­igte 68 Jahre alte Krad-Fah­rer aus Ede­ren von der Theodor-Heuss-Straße nach links in die Rat­haus­straße abge­bogen. Zur sel­ben Zeit fuhr ein 22 Jahre alter Jüli­cher auf der Rat­haus­strasse mit sei­nem Wagen aus einer Grund­stücks­ausfahrt auf die Fahr­bahn. Auf­grund von gepark­ten Fahrzeugen nahm er den bevor­rech­tigt heran nahen­den Motor­radfah­rer zu spät wahr. Der Kradfah­rer wurde erfasst und stürzte. Dabei zog sich der Lin­ni­cher behand­lungs­be­dürf­tige Ver­letzun­gen zu. Ein RTW transpor­tierte ihn in ein Kran­ken­haus.

Der Gesamt­sachschaden an den betei­lig­ten Fahrzeugen wird auf 5000 Euro geschätzt. Ein Abschleppdi­enst holte das nicht mehr fahrbe­reite Zwei­rad von der Unfall­stelle.