10.06.2013 Alter: 9 Jahr(e)
Katego­rie: Polizeibe­richt, Unfall

Von: Richard Reu­ters
10678 mal gele­sen

Ver­kehrs­unfall mit töd­lich ver­letz­tem Fahr­radfah­rer bei Mer­zen­hausen

Am 10.06.2013 gegen 15:40 Uhr kam es auf der L 228 zwi­schen Mer­zen­hausen und Alden­hoven zu einem fol­genschwe­ren Unfall. Ein 79jäh­ri­ger Mann aus Mer­zen­hausen befuhr mit sei­nem Elektrofahr­rad die Land­straße aus Mer­zen­hausen kom­mend in Rich­tung Alden­hoven. Er beab­sich­tigte zwi­schen den bei­den Ort­schaf­ten nach links in einen Feld­weg abzubiegen, ver­mut­lich tat er dies ohne auf den nach­folgen­den Ver­kehr zu ach­ten.

Der ihm nach­folgende 21jäh­rige PKW-Fah­rer aus Lan­ger­wehe konnte einen Zusam­men­stoß nicht ver­hindern. Durch die Kolli­sion wurde der PKW-Fah­rer leicht und der Fahr­radfah­rer töd­lich ver­letzt. An den Fahrzeugen ent­stand ein Sachschaden ca. 3000,- Euro. Für die Dauer der Unfall­auf­nahme war die Land­straße zwi­schen Alden­hoven und Mer­zen­hausen gesperrt.