15.07.2013 Alter: 9 Jahr(e)
Katego­rie: Dorf­le­ben, Sons­tiges

Von: Richard Reu­ters
12518 mal gele­sen

Linde am Sport­platz mutwil­lig zer­stört - Beloh­nung aus­ge­setzt

Am Don­ners­tag oder Frei­tag vori­ger Woche wurde eine am Sport­platz neu ange­pflanzte Linde ein Opfer mutwil­li­ger Zer­stör­ung. Ortsvor­ste­her Norbert Reitin­ger hat eine Beloh­nung zur Ergreifung des Täters / der Täter aus­ge­setzt.

Noch vor ein paar Wochen wurde an die­ser Stelle Opens internal link in current windowdar­über berich­tet, dass der SC Ede­ren am Sport­platz eine Mehlbeere ange­pflanzt hat. Kurz dar­auf setzte die Edere­ner Runde einen weite­ren Baum - eine Linde - neben der Mehlbeere.

Am Don­ners­tag oder Frei­tag vori­ger Woche wurde nun die Linde ein Opfer mutwil­li­ger Zer­stör­ung. Der junge Baum wurde soweit umge­bogen, dass er über­brach. Der SC Ede­ren ist zu Recht sehr ver­ärgert über die sinn­lose Zer­stör­ung, ins­be­sondere da sie sich Mühe mit der anfäng­li­chen Pflege des Bau­mes gege­ben hat­ten.

Auch Ortsvor­ste­her Norbert Reitin­gerReitin­ger, Norbert, der die Linde unter Mit­hilfe von H.W. Spelt­hannSpelt­hann, Heinz Willi und mir selbstReu­ters, Richard ange­pflanzt hat, rea­giert ver­ärgert über den Baumfrevel. Er hat eine Beloh­nung für denje­nigen aus­ge­setzt, des­sen Mit­hilfe zur Überfüh­rung des Täters / der Täter hilft. Als Beloh­nung lobt er ein 30-Liter Fass Bier oder den Gegenwert in bar aus. Anga­ben an Opens window for sending emailnorbert.reitin­ger(at)t-online.de wer­den ver­trau­lich behandelt.

Vorne die Mehlbeere, hin­ten die Linde
Die zer­störte Linde
Der SC Ede­ren bei der Pfl­anzung der Mehlbeere