15.10.2013 Alter: 9 Jahr(e)
Katego­rie: Edere­ner Runde, Rundwander­weg, Ver­an­stal­tung

Von: Richard Reu­ters
25517 mal gele­sen

5. Herbstwande­rung auf der Edere­ner Runde

Am Sonn­tag, den 3. November, ist es wieder so weit. Dann geht es auf zur nun schon 5. Edere­ner Herbstwande­rung. Los geht es um 14:00 Uhr am Brückchen im Brüc­hel­chen.

Am Sonn­tag, den 3. November 2013, lädt die Inter­es­sengemeinschaft Edere­ner Runde zum 5. Mal zur Teil­nahme an einer Herbstwande­rung auf dem Rundwander­weg Edere­ner Runde. Der in Eigenleis­tung ange­legte, gut 4 km lange Wander­weg rund um den Ort wurde im ver­gan­ge­nen Jahr offi­zi­ell eröffnet und zieht zu den jähr­li­chen Herbstwande­run­gen weit über 100 Teil­neh­mer aus Ede­ren und den Nach­bar­or­ten an.

Die Wande­rer treffen sich um 14:00 Uhr im "Brüc­hel­chen" an der Kapel­len­straße. Die Teil­neh­mer machen sich dann auf den Weg Rich­tung Ban­neuxka­pelle. Ent­lang alter Obstwie­sen geht es zum Säge­werk, wo man sich wäh­rend einer kur­zen Rast bei Kaffee und Kuchen stärken kann. Bei einer Fotoaus­stel­lung mit groß­forma­tigen Bil­dern kön­nen sich die Wande­rer über die diesjäh­rige Feri­en­ak­tion der IG Edere­ner Runde informie­ren, bei der 25 Kin­der eine Woche lang am Edere­ner Stein­zeit­haus arbei­te­ten.

Wei­ter geht es dann ent­lang des alten Bahn­damms, wo zur Zeit eine neue öff­ent­li­che Obstwiese mit über 30 ver­schiede­nen Obstbäu­men ange­legt wird. Rich­tung Neubau­gebiet Wei­k­sel­weg und vor­bei am Sport­platz wandern wir dann wieder ins "Brüc­hel­chen", zurück zum Aus­gangs­punkt des Aus­flugs.

Am Stein­zeit­haus erwar­tet uns zum Abschluß eine Stärkung mit heißem Ein­topf, selbst gemach­ten Glühw­ein und alko­holf­reien Geträn­ken.