26.11.2013 Alter: 9 Jahr(e)
Katego­rie: Dorf­le­ben, TTC Ede­ren 1970, Spiel­ergeb­nis

Von: Alexan­der Lapp
13054 mal gele­sen

4-fach Sieg für den TTC Ede­ren

TTC Ede­ren I - TTC Kirchhoven 9:2  [Initiates file downloadSpielbe­richt]
TTC Ede­ren II - DJK Übach-Palenberg II 9:4  [Initiates file downloadSpielbe­richt]
TTC Ede­ren III - DJK Teve­ren II 8:1  [Initiates file downloadSpielbe­richt]
TTC Ede­ren IV - TTC Kirchhoven 8:4  [Initiates file downloadSpielbe­richt]

Zu den Opens internal link in current windowTabel­len

 

In der ver­gan­gen Spiel­wo­che schaffte der TTC Ede­ren mit allen vier Mannschaf­ten einen Sieg. Die­ses Kunst­stück gelang in der Hin­runde bereits zum 3. Mal.

Die 1. Mannschaft setzte sich im Spitzen­spiel der Kreis­liga über­ra­schend klar mit 9:2 gegen TTC Kirchhoven I durch. Trotz einer Dop­pe­l­um­stel­lung konnte der TTC alle Ein­gangsdop­pel für sich ent­schei­den und war schnell auf der Sieger­straße. Durch den 6. Sieg in Folge bleibt der TTC I Tabel­lenfüh­rer. Am kom­men­den Woche­n­ende geht es zum sehr starken Auf­stei­ger nach Strae­ten.

Nach 3 Unent­schieden in Folge siegte die Reserve deut­lich gegen den Tabel­lennach­barn aus Übach-Palenberg. Durch den 9:4 Erfolg rangiert der TTC II weiter­hin auf Platz 3 der 2. Kreis­klasse, ist jedoch in den Ver­lust­punk­ten gleich mit dem Tabel­lenfüh­rer aus Teve­ren. Am Frei­tag kann die 2. Mannschaft mit einem Sieg gegen Lindern III den 2. Tabel­len­platz ein­neh­men.

Unsere 3. Mannschaft fei­erte den 8. Sieg in Folge und ist mit 16:0 Punk­ten souve­räner Herbst­meis­ter. Gegen die eben­falls Ver­lust­punktfreie Mannschaft aus Teve­ren gab es einen glat­ten 8:1 Sieg. Der Auf­stieg in die 2. Kreis­klasse scheint nur noch Form­sa­che.

Ein­zel-/Dop­pelbi­lanz der 3. Mannschaft:
Karl-Heinz Schiffer 2:0 / 1:0
Heinz-Willi Spelt­hann 12:1 / 6:0
Markus Werths 13:1 / 7:0
Guido Mül­ler 10:0 / 5:1
Klaus Som­mer 7:2 / 5:1
Ersatz 5:4 / 3:0

Am meis­ten Spaß macht die Ent­wick­lung der "neuen" 4. Mannschaft. Nach dem Ende der Hin­runde steht der TTC IV auf einem beacht­li­chen 3. Tabel­len­platz mit 7 Siegen und 2 Nieder­la­gen. Dabei gab es Zuhause nur Siege, den letz­ten gegen Kirchhoven V mit 8:4

Ein­zel-/Dop­pelbi­lanz der 4. Mannschaft:
Klaus Som­mer 2:0 / 0:1
Elmar Wüllenwe­ber 15:6 / 7:1
Gerd Derichs 4:2 / 3:0
Marc Hoven 8:8 / 5:2
Manfred Schaaf 5:11 / 4:3
Stefan The­len 7:1 / 4:0
Richard Plum 10:2 / 5:1