20.10.2015 Alter: 7 Jahr(e)
Katego­rie: Dorf­le­ben, Edere­ner Runde, AG Obstwiese, Obstwie­senfreunde

Von: Richard Reu­ters
29501 mal gele­sen

Erste Arbei­ten an neuer Obstwiese

Am ver­gan­ge­nen Sams­tag began­nen die Obstwie­sefreunde mit den ers­ten Arbei­ten an der neuen Obstwiese am ehe­ma­ligen Bahn­hof.

Am ver­gan­ge­nen Sams­tag began­nen die Obstwie­sefreunde mit den ers­ten Arbei­ten an der neuen Obstwiese zwi­schen ehe­ma­ligen Bahn­hof und Friedhof.

Es wurde ein paar Bäume in Form gebracht und mit dem Baum­schnitt wurde der Anfang einer Benjes­he­cke gesetzt. Außerdem wur­den einige Ligus­ter umge­pflanzt. In den nächs­ten Wochen wer­den die Arbei­ten wei­ter gehen.

Hier ent­steht die neue Obstwiese
Die ers­ten Meter einer Benjes­he­cke
Die ers­ten Meter einer Benjes­he­cke