09.11.2015 Alter: 7 Jahr(e)
Katego­rie: Dorf­le­ben, Edere­ner Runde, Rundwander­weg, Ver­an­stal­tung, Take it or leave it

Von: Richard Reu­ters
38967 mal gele­sen

Herbstwande­rung 2015

In die­sem Jahr mach­ten sich über 100 Wanderwil­lige auf den Weg rund um den Ort und genos­sen bei mildem und tro­cke­nem Herbstwet­ter einen gelun­ge­nen Nach­mit­tag.

In die­sem Jahr mach­ten sich über 100 Wanderwil­lige auf den Weg rund um den Ort und genos­sen bei mildem und tro­cke­nem Herbstwet­ter einen gelun­ge­nen Nach­mit­tag.

Wie immer star­tete die Runde im Brüc­hel­chen. Am Säge­werk Eschweiler wurde eine Pause ein­ge­legt, wo es reich­lich Gelegen­heit gab sich mit Kaffee und Kuchen zu stärken. Dann ging es wei­ter Rich­tung ehe­ma­li­ger Bahn­hof, ent­lang der Bahn­stre­cke Rich­tung Aache­ner Ende und schließ­l­ich über das Neubau­gebiet und vor­bei am Sport­platz wieder Rich­tung Brüc­hel­chen.

Nach andert­halb Stun­den Wande­rung gab es am Stein­zeit­haus eine zweite Stärkung in Form eines heis­sen Ein­top­fes und Glühw­ein. Letzte­rer fand trotz des milden Wetters regen Zuspruch und die 25 Liter Heißge­tränk wur­den zügig geleert.

Den Abschluss des Wander­nach­mit­tages bes­trit­ten die Musiker von "Take it or leave it". Sie gaben im Anschluß an die Wande­rung ein fast zwei­stün­diges Live-Konzert im Brüc­hel­chen. Die Forma­tion präsen­tierte sich auf der Herbstwande­rung 2014 erstmals einem breite­ren Edere­ner Publikum und konnte auch in die­sem Jahr wieder für einen Auf­tritt gewon­nen wer­den. "Take it or leave it" sind Janine OehyOehy, Janine (voc), André KleinKlein, André (g), Die­ter NoackNoack, Die­ter (g), Johan­nes MohrMohr, Johan­nes (kb,g), Karl-Heinz SchnitzlerSchnitzler, Karl-Heinz (drum) und Die­ter Till­mannsTill­manns, Die­ter (b).

Besonde­rer Dank geht an das Säge­werk EschweilerSäge­werk Eschweiler, das die Halle auf ihrem Gelände für uns herge­rich­tet hat, an alle die einen Kuchen gespen­det haben, an die Land­metzge­rei Jan­senLand­metzge­rei Jan­sen für den lecke­ren Ein­topf, an die Bäc­ke­rei SchreiberBäc­ke­rei Schreiber für das leckere Brot, an Beate Mandel­artzMandel­artz, Beate für den Apfelsaft, an "Et BlömcheEt Blömche" für die Deko­ra­tion, an Ortsvor­ste­her Norbert Reitin­gerReitin­ger, Norbert für den selbstgemix­ten Glühw­ein, an den SC Ede­ren für das Zelt und an die übrigen Helfer für die Orga­ni­sa­tion und den Auf­bau.

Fotos von der Herbstwande­rung fin­den Sie in der Fotogale­rie.