18.03.2017 Alter: 5 Jahr(e)
Katego­rie: Dorf­le­ben, TTC Ede­ren 1970

Von: Heinz Neuß
12920 mal gele­sen

Erfolg­reichs­ter Spiel­tag der Sai­son für den TTC Ede­ren

(Foto: Ver­ein)

Bereits am Diens­tag spielte die vierte Mannschaft zu Hause gegen den Tabel­lennach­barn aus Bar­denberg und geriet schnell mit 6:2 ins Hin­ter­treffen. Doch nach einer starken kämpfe­ri­schen Leis­tung erspielte das Team sich noch ein 7:7 Unent­schieden.

Frei­tag eröffnete die erste Mannschaft schon um 18:30 Uhr die Punk­tejagd des 19. Spiel­tags. Im Duell der Keller­kin­der kam es zu einem hart umkämpf­ten 9:3 für die Erste des TTC. Ger­ade die obe­ren Paar­k­reuze lies­sen ihre Klasse auf­blit­zen und konn­ten den direk­ten Konkur­ren­ten um die Abstiegs­plätze in die Schran­ken wei­sen.

Ebenso über­raschte die dritte Mannschaft durch ihren 8:6 Heim­sieg gegen die bei wei­tem stärker ein­ge­schätzte Mannschaft des TTC Strae­ten. Ger­ade nach den 2 ver­lore­nen Ein­gangsdop­peln kämpfte sich die Mannschaft zurück ins Spiel und behielt am Ende knapp aber ver­di­ent die Ober­hand.

Sams­tag stand zuerst das Spiel der Schüler gegen Baes­weiler an. Hier war man nach der Hin­spiel­nieder­lage besonders heiß auf eine Revan­che. Nach zähem Rin­gen wurde der Gast mit 6:4 in die Schran­ken gewie­sen. Spie­ler des Tages war ein gut auf­ge­leg­ter Benjamin Bick­schäferBick­schäfer, Benjamin, der einen 0:2 Satzrück­stand gegen Baes­weilers Nr. 1 noch in einen Sieg ummün­zen konnte.

Am Abend stand das Spitzen­spiel der 2. Kreis­klasse A auf dem Termin­plan. Tabel­lenfüh­rer Ede­ren 2 empfing den Tabel­lenzwei­ten TTC Immen­dorf 3 zum Schlag­ab­tausch. Die Mannschaft um Mannschafts­füh­rer Heinz NeußNeuß, Heinz war hoch motiviert und deklas­sierte den Geg­ner klar mit 8:1 und ist jetzt, 3 Spiel­tage vor Schluss, mit 4 Punk­ten Vor­sprung nur noch einen Sieg vom Auf­stieg ent­fernt.