28.08.2020 Alter: 1 Jahr(e)
Katego­rie: Ver­an­stal­tung, Haus Over­bach

Von: Kerry Jago
10708 mal gele­sen

Over­ba­cher Sonn­tagsma­tinee

Am 6. Sep­tember gestal­ten die Gesangs­so­lis­ten der Over­ba­cher Sing­schule unter der Lei­tung von Maarja Purga zum vier­ten Mal eine Matinee in der Kloster­kir­che Haus Over­bach. Unter dem Titel „Je veux vivre“ („Ich will leben“) wer­den Arien und Duette aus ver­schiede­nen Epo­chen der Opern­ge­schichte vor­ge­tra­gen.

Sonn­tag, 6. Sep­tember, 11:00 und 12:30 Uhr, Kloster­kir­che Haus Over­bach, Ein­tritt frei

"Je veux vivre" - Arien und Duette von Mozart, Puccini, Pur­cell, Gounod u.a.

Sopran - Soline Guillon, Chris­tiane Kraus, Malin Schöpe, Anto­nia Simon, Nadine Lan­gen
Alt - Ursula Wilden, Astrid Wei­ser
Bass - Jochen Grooß, Johan­nes Grooß, Klaus Neu­mann
Klavier - Han­nes Stad­ler, Soline Guillon, Olivier Guillon, Kerry Jago

Lei­tung - Maarja Purga

Am 6. Sep­tember gestal­ten die Gesangs­so­lis­ten der Over­ba­cher Sing­schule unter der Lei­tung von Maarja Purga zum vier­ten Mal eine Matinee in der Kloster­kir­che Haus Over­bach. Unter dem Titel „Je veux vivre“ („Ich will leben“) wer­den Arien und Duette aus ver­schiede­nen Epo­chen der Opern­ge­schichte vor­ge­tra­gen. Der eng­li­sche Barock, die Wie­ner Klas­sik, die franzö­si­sche Roman­tik und der italie­ni­sche Verismo bilden die vier Anhalts­punkte für das abwechs­lungs­rei­che Pro­gramm.

Auf­grund der begrenz­ten Kapa­zi­tät durch die vor­gegebe­nen Abstands­rege­lun­gen wird das Konzert zweimal auf­ge­führt - direkt nach dem Got­tesdi­enst um 11:00 Uhr und dann nochmal um 12:30 Uhr. Wir sind auch dazu ver­pf­lich­tet, bei allen Anwe­sen­den Kon­takt­da­ten zu sammeln und die Maskenpf­licht einzuhal­ten, aber wir hoffen, dass die Musik trotzdem zu genießen ist!