11.09.2023 Alter: 288 Tag(e)
Katego­rie: Sons­tiges

Von: Pres­se­stelle Kreis Düren
1663 mal gele­sen

Bundes­wei­ter Warn­tag

Sirene auf dem Dach unse­rer Bürger­halle

Die Sire­nen und Warn-Apps ertö­nen wieder. Der bundes­weite Warn­tag fin­det in die­sem Jahr am Don­ners­tag, den 14. Sep­tember statt. Der Pro­be­alarm wird ab 11 Uhr aus­ge­löst.

Bei dem Pro­be­alarm ertönt durch Sire­nen zunächst ein einmi­nü­ti­ger Dau­er­ton. Dar­auf folgt nach einer Pause der auf- und abschwel­lende Heul­ton (eben­falls eine Minute), als Ent­war­nung ertönt am Ende wieder der Dau­er­ton. Neben den Sire­nen gibt es bundes­weit auch Meldun­gen via Laut­spre­cherdurch­sa­gen, Stad­t­in­forma­ti­on­s­tafeln, Warn-Apps, Radio, Fern­se­hen, Inter­net und Sozia­len Medien. Auch "Cell Broadcast" wird wieder aus­ge­löst. Hierbei wer­den Warnun­gen automa­tisch auf die Handys von Men­schen inn­er­halb bestimm­ter Funk­ze­l­len geschickt. Das Handy darf sich nicht im Flug­mo­dus befin­den, um die Nach­richt zu erhal­ten. Infos hierzu unter Opens external link in new windowwww.bbk.bund.de/cell­broadcast

Über eine öff­ent­li­che Online-Umfrage haben Bürge­rin­nen und Bür­ger die Mög­lichkeit, ihre Erfah­run­gen mit der Pro­be­war­nung zu teilen. Über die Web­seite Opens external link in new windowwww.warn­tag-umfrage.de kön­nen Inter­es­sierte online an der Umfrage teil­neh­men. Die Bei­träge blei­ben dabei anonym. Weitere Infos zum Warn­tag gibt es unter Opens external link in new windowwww.bbk.bund.de/bundes­wei­ter-warn­tag