10.07.2013 Alter: 9 Jahr(e)
Kategorie: Bildteil
Von: Richard Reuters
5279 mal gelesen

Der Gutshof und das Sägewerk Jansen

Vor 1890 Wohnsitz der Familie RochelsRochels.

Die aus Frankreich stammende Familie Rochels tritt in Ederen zum erstem Mal im Jahr 1795 auf, als der 1765 in Quadrath (bei Bergheim) geborene Johann Heinrich RochelsRochels, Johann Heinrich in Ederen die aus Übach stammende Maria Agnes MoersMoers, Maria Agnes heiratet.

Johann Heinrich Rochels gehörte einem vermögenden, wappenführenden Bauerngeschlecht an, dessen Mitglieder sich stets für die kommunale Politik einsetzten. Wie aus der alten Gemeindechronik hervorgeht, wurden von der Familie Rochels mehrere Stiftungen zu Gunsten der Armen und der Ederener Kirche gemacht.

Als Johan Heinrich Rochels am 20.11.1812 im Alter von 47 Jahren stribt, trägt der Pfarre im Kirchenbuch ein: "Am 20. November verstarb, fromm wie er gelebt hat, im Herrn der sehr ehrenwerte Herr Heinrich Rochels, Ehemann der Maria Agnes Moers, 47 Jahre alt, an Schwindsucht. Er war ein frommer, friedlicher Mann und ein wirklicher Vater der Armen!"

Seine sechs noch lebenden Kinder sind zwischen 3 und 16 Jahre alt. Dieses geringe Alter ist Anlaß für Johann Heinrichs Bruder CorneliusRochels, Cornelius, seinen Wohnort von Quadrath nach Ederen zu verlegen, um hier die Hofgeschäfte zu übernehmen.

Fünf Kinder von Johann Heinrich Rochels, einschließlich sein Bruder Cornelius, bleiben unverheiratet. Sein Sohn AntonRochels, Anton heiratet am 8. Januar 1824 die aus Ederen stammende Maria Sibilla PetersPeters, Maria Sibilla. Nach Geburt des zweiten Kindes, des späteren Priesters Wilhelm Heinrich HubertRochels, Wilhelm Heinrich Hubert, wechselt die Familie den Wohnsitz und zieht nach Lüxheim bei Düren. Als Schöffe und Pächter des Gutes Punkelsburg lebt Anton Rochels hier bis zu seinem Tode seiner Frau im Jahre 1863. Da er blind wird und seine 11 Kinder ihr selbständiges Leben führen, verzieht er wieder nach seinem Geburtsort Ederen. Johann Anton Rochels stirbt in Ederen am 29. Oktober 1882.

Mit dem Tode seiner Schwester AnotoniaRochels, Anotonia am 19. Januar 1891 stirbt das letzte in Ederen wohnende Mitglied der Familie Rochels, die hier etwa 100 Jahre lang gelebt hat.

Ölgemälde des Anton Rochels, geb. 25.6.1799, gest. 29.10.1882
Unverheiratete Schwester des Anton Rochels. Ölgemälde.
Unverheiratete Schwester des Anton Rochels. Ölgemälde.