11.07.2013 Alter: 9 Jahr(e)
Kategorie: Bildteil
Von: Richard Reuters
9517 mal gelesen

Das Bendels-Haus am Dorfplatz

Pelzer, Leonard Johnen, Wilhelm Reuters, Ludwig Pelzer, Gerhard Bendels, Sofia Syben, Heinrich Kranz, Gertrud Pelzer, Agnes Pelzer, Therese Pütz, Mechtilde Bendels, Katharina Bendels, Margarethe  Bendels, Wilhelm Bendels, Gertrud Koch, Gertrud Matzerath, Gertrud Heck, Katharina Koch, KatharinaJakob ReutersReuters, Jakob erwarb das Haus 1942 von den Erben der Familie Bendels und baute nach dem Krieg an seiner Stelle das jetzt dort stehende Haus nebst Wirtschaftsgebäuden. Vorher war das Haus Eigentum der Familie Mommertz, die hier bis etwa 1900 wohnte. Im Ursprung war das hier abgebildete Haus jedoch das Stammhaus der Syben-Sippe in Ederen.

Der erste Namensträger in Ederen, Heinrich SybenSyben, Heinrich aus Erkelenz, heiratet am 12.2.1763 in Ederen Gertrud Krantz, verwitwete Matzerath.

Das Bendels-Haus um 1910

Personen: Leonard Pelzer, Wilhelm Johnen, Ludwig Reuters, Gerhard Pelzer und im Fenster Sofia Bendels.

Türbalken vom Bendels-Haus

Wie aus der Inschrift in dem bis heute erhalten gebliebenen Türbalken über der Haustür hervorging, hatten Heinrich Syben und Gertrud Kranz das Haus im Jahre 1769 erbaut:

Gelobt Sei Jesu Christus Amen.
Hindrichcus Siben und Gertrudus Kranz Eleud haben dieses Hausz gebaut den 28. April anno 1769.
Ich kam einmal in fremden Lant da stunt geschreiben an der Want bis frum und sei verschweigen was nit dein ist, das las leigen.
Lobe Got alle Zeit.
Huete dich, fluche nicht in meinem Haus oder scher Dir balt zur Dur hinaus.

Das Bendels-Haus am Dorfplatz.

Personen (v.l.): Agnes Pelzer mit Tochter Therese, Mechtilde Pütz, Katharina Bendels, Margarethe Bendels, Wilhelm Bendels mit Frau Gertrud geb. Koch und Frau Katharina Heck geb. Koch.