12.07.2010 Alter: 14 Jahr(e)
Katego­rie: Dorf­le­ben, TTC Ede­ren 1970

Von: Alexan­der Lapp
20840 mal gele­sen

Aus­blick auf die neue Sai­son

In wenigen Wochen beginnt für den TTC Ede­ren die 40. Meis­ter­schafts­sai­son. Für diese haben sich die 3 Mannschaf­ten einiges vor­genom­men.

Die 1. Mannschaft geht fast unve­r­ändert in die neue Sai­son. Mit A. Lapp und T. Jan­sen wird man hoff­ent­lich eines der erfolg­reichs­ten obe­ren Paar­k­reuze in der Kreis­liga ins Ren­nen schi­cken. Mit­tig spie­len H. Neuß und St. Esser, für das untere Paar­k­reuz sind A. Hasse und F.-J. Syben vor­ge­se­hen. Durch den deut­li­chen Abstieg aus der Bezirks­klasse zählt das Sex­tett nicht zum Favo­ri­tenkreis für den direk­ten Wieder­auf­stieg, wird sich allerdings gegen keine Mannschaft ver­ste­cken müs­sen. Am 4. Sep­tember beginnt man mit einem Heim­spiel gegen TTC Oid­tweiler. Zu Beginn ein ech­ter Prüf­stein, wurde die Mannschaft aus dem Aache­ner Raum in den Vor­sai­son drit­ter, und ver­fehlte den Auf­stieg nur in der Relega­tion.

Nach dem Abstieg der 2. Mannschaft in die 2. Kreis­klasse wird man ver­su­chen, den direk­ten Wieder­auf­stieg anzu­pei­len. Eine echte Chance hat man jedoch nur, sollte man öfter komplett antre­ten, als in der Vor­sai­son. Im obe­ren Paar­k­reuz spielt neben G. Derichs der „alte“ neue Hoffnungs­trä­ger K.-H. Schiffer. Dahin­ter eine geballte Ladung von Spelt­hanns. Die Brüder Heinz-Willi und Kurt in der Mitte. Jürgen unten. Ver­voll­stän­digt wird die Mannschaft von E. Wüllenwe­ber. Als abso­lut gleich­wer­ti­ger Ersatz steht G. Mül­ler bereit. Am 1. Spiel­tag bekommt es das Sex­tett mit dem SSV Gevelsdorf zu tun.

Die 3. Mannschaft spielt zwar nach wie vor in der 3. Kreis­klasse, musste aber mehrmals in den letz­ten Jah­ren auf den Auf­stieg ver­zich­ten, da nicht genügend Per­so­nal zur Ver­fügung steht. Denn nur in der unters­ten Klasse wird im so genann­ten Jugend­sys­tem mit 4 Spielern gespielt.

Das Team wird von Routi­nier F. Wacht­meis­ter angeführt, dahin­ter stel­len sich W. Comans, M. Werths und K. Hasse auf. Eben­falls für die 3. Mannschaft vor­ge­se­hen sind G. Esser, St. The­len und T. Schunck. Sollte es eng wer­den, kön­nen immer noch Spie­ler aus der Hobby­gruppe ein­ge­setzt wer­den. Zu Beginn trifft man auf den TuS Por­se­len.

Die Termine der komplet­ten Hin­runde fin­den Sie hier unter www.ede­ren.de.