07.11.2016 Alter: 6 Jahr(e)
Katego­rie: Dorf­le­ben, Edere­ner Runde, Rundwander­weg, Ver­an­stal­tung

Von: Richard Reu­ters
30161 mal gele­sen

Herbstwande­rung 2016

Andert­halb Stun­den mach­ten sich ges­tern 100 Wande­rer auf die Edere­ner Runde. Danach klang der Nach­mit­tag am Stein­zeit­haus aus, wo sich noch aus­giebig an Ein­topf und Schmalzbrot gestärkt und am heißen Glühw­ein erwärmt wurde.

Tra­di­ti­ons­ge­mäß am Sonn­­tag nach Aller­hei­­ligen, der die­ses Jahr auf den 6. November fiel, fand die Herbstwande­rung auf der Edere­ner Runde statt.

Nun schon zum ach­ten mal trafen sich Edere­ner und Besu­cher aus den Nach­bar­or­ten im Brüc­hel­chen, um gemein­­sam den gut 4 km lan­gen Weg rund um den Ort anzutre­­ten. Bei tro­­cke­­nem Wet­­ter mach­­ten sich rund 100 Wander­freunde auf den Weg. Wie auch in den ver­­gan­ge­­nen Jah­ren war in der Halle am Säge­­werk Eschweiler ein klei­ner Imbiss ein­ge­rich­­tet, wo man sich bei Kaffee und gespen­de­­tem Kuchen stärken konnte. Das Säge­werk hat­ten dan­kens­wer­terweise die Halle wieder für uns ein­ge­rich­tet und für Sitzgelegen­hei­ten gesorgt. Nach der kur­zen Rast ging es wei­ter am Bahn­damm ent­lang, über das Aache­ner Ende Rich­­tung Neubau­gebiet und schließ­l­ich am Sport­­platz vor­­bei wieder Rich­­tung Brüc­hel­chen.

Nach andert­halb Stun­den Wande­rung lies man dann den Nach­mit­tag am Stein­zeit­haus aus­klin­gen und stärkte sich an Ein­topf, Brot mit Schmalz und heißem Glühw­ein.

Besonde­­rer Dank geht auch in die­sem Jahr wieder an Säge­­werk und Holzhand­lung Eschweiler, das die Halle auf ihrem Gelände für uns herge­rich­­tet hat, an alle die Kaffee und Kuchen gespen­­det haben, an die Land­metzge­rei Jan­sen für den lecke­ren Ein­topf, an die Bäc­ke­rei Schreiber für das rie­sige leckere Brot, an Heike SchleichSchleich, Heike vom "Et Blömche" für die Deko­ra­­tion, an Ortsvor­­ste­her Norbert Reit­in­­gerReit­in­­ger, Norbert für den wär­m­en­den, selbstgemisch­ten Glühw­­ein und an die übrigen Helfer für die Orga­ni­sa­­tion und den Auf­­bau.

Bil­der fin­den sich in der Fotogale­rie.