26.11.2011 Alter: 11 Jahr(e)
Katego­rie: Dorf­le­ben, Kindergar­ten, Edere­ner Runde, Weih­nach­ten

Von: Richard Reu­ters
36257 mal gele­sen

Der Kindergar­ten schmückte den Weih­nach­tsbaum auf dem Dorf­platz

Ges­tern morgen kamen die Jun­gen und Mädchen des Kindergar­tens mit ihren Erzie­he­rin­nen auf dem Dorf­­platz zusam­men, um den Weih­nach­tsbaum zu schmü­cken. Mit selbst geba­s­tel­ten Ster­nen und ande­rem Baum­schmuck wurde der Weih­nach­tsbaum mit viel Liebe behan­gen.

Auf Ini­tia­tive der Inter­es­sengemeinschaft "Edere­ner Runde" und in Zusam­men­arbeit mit dem hie­sigen Kinder­gar­ten "Traum­­land Panama" kamen ges­tern morgen die Jun­gen und Mädchen des Kindergar­tens mit ihren Erzie­he­rin­nen auf dem Dorf­­platz zusam­men, um den Weih­nach­tsbaum zu schmü­cken. Mit selbst geba­s­tel­ten Ster­nen und ande­rem Baum­schmuck wurde der Weih­nach­tsbaum mit viel Liebe behan­gen.

Auch in die­sem Jahr stellte Daniel David wieder seine aus­fahrbare Arbeits­bühne zur Ver­­fügung und sorgte damit bei den Kindern für eine besondere Attrak­tion. Sie stan­den Schlange, um eine Fahrt in die Spitze des Bau­mes zu machen und dort ihren Schmuck anzubrin­gen.

Zum Auf­wär­men gab es für die Klei­nen heißen Kakao.

Am Sonn­tag, zur Eröff­nung des 2. Edere­ner Weih­nach­ts­mark­tes, wer­den die Kin­der dann ihre selbst gebau­ten Krippen­figu­ren in die große Krippe unter dem Weih­nach­tsbaum stel­len.

Nach dem Schmü­cken des Bau­mes wurde dann noch die Beleuch­tung ange­bracht. Nach Einbruch der Dämme­rung kann man sich von dem Ergeb­nis selbst überzeugen. Da auch die Vor­be­rei­tun­gen zum Weih­nach­ts­markt auf Hoch­tou­ren lau­fen, bie­tet sich der Dorf­platz am Woche­n­ende in einem ungewöh­li­chen und sehens­wer­ten Aus­se­hen dar.