03.09.2012 Alter: 12 Jahr(e)
Katego­rie: Dorf­le­ben, SC 1910 Ede­ren

Von: Guido Wie­land
13161 mal gele­sen

Freundschafts­spiel SG Frei­al­den­hoven/Ede­ren - SV Well­dorf/Güs­ten

Vom Anpfiff an gab der Gast erst mal den Ton an, wir kamen nur durch lange Abschläge von Joel Wie­land zu Ent­las­tun­gen. Nach 10 Minu­ten aber kamen wir immer bes­ser ins Spiel. Luke Eschweiler und Kenny Aquah ver­rich­te­ten Höchst­leis­tun­gen in der Abwehr. Mit unse­ren Dribb­lings kamen wir nicht durch die stark agierende Hin­termannschaft von Well­dorf/Güs­ten. Die­ses beka­men dann auch unsere Stür­mer Phil­ipp Schlü­ter und Maximilian Lapp zu spüren. So hatte Kenny Aquah durch eine Ein­zel­ak­tion die größte Mög­lichkeit, da er mit dem Pau­senpfiff den Innenpfos­ten traf.

Die zweite Halbzeit war aus­ge­g­li­che­ner. Unser Gast kam dennoch in der 20. Minute durch einen Auf­setzer zum 0:1. Well­dorf/Güs­ten erhöhte in der 25 Minute zum 0:2 und hätte auch schon zu die­sem Zeit­punkt höher füh­ren kön­nen, wenn da nicht Jan Henrik Volz gewe­sen wäre, der bis dahin viermal klären konnte. Dann kam die zweite Luft unse­rer Kin­der, die nicht auf­ga­ben und durch Kenny Aquah in der 29. Minute zum 1:2 Anschluss­treffer kamen. Es hatte kei­ner mehr damit gerech­net, aber Kenny traf nach einer Unach­t­s­amkeit der Gäste mit dem Abpfiff in der 30. Minute zum 2:2 Aus­gleich.

Dank geht an Maja Eschweiler, ohne die wir­nicht hät­ten aus­wech­seln kön­nen.

Am Sonn­tag, den 2.9.2012 ist das Rück­spiel in Well­dorf/Güs­ten.

Es spiel­ten für die SG Frei­al­den­hoven/Ede­ren: Joel Wie­land, Luke Eschweiler, Maja Eschweiler, Tim Auer, Kenny Aquah, Maximilian Lapp, Jan Henrik Volz und Phil­ipp Schlü­ter.