26.06.2013 Alter: 9 Jahr(e)
Katego­rie: Dorf­le­ben, Edere­ner Runde, Stein­zeit­haus

Von: Richard Reu­ters
27184 mal gele­sen

100 Bund Schilf aus Gouda/NL angeliefert

Heute wur­den 100 Bund Schilf aus Hol­land angeliefert, um damit die rest­li­chen Lücken im Dach des Stein­zeit­hauses zu fül­len.

Heute wur­den 100 Bund Schilf aus Hol­land angeliefert, um damit die rest­li­chen Lücken im Dach des Stein­zeit­hauses zu fül­len.

Wie bereits Opens internal link in current windowhier erwähnt, hat­ten wir zwar im Win­ter eine größere Menge Schilf im Bereich von Frei­al­den­hoven geern­tet, aber lei­der immer noch zu wenig, um das Dach des Stein­zeit­hauses voll­stän­dig zu decken. Da in den Sommerfe­rien im Rah­men einer Feri­en­ak­tion für die Edere­ner Schulkin­der die Wände fer­tig­ge­s­telt wer­den sol­len, muß bis dahin das Dach gedeckt sein. So haben wir uns umge­se­hen, um das rest­li­che Schilf käuf­lich zu erwer­ben.

Unsere Region ist ja nicht ger­ade für seine Reetdäc­her bekannt und so gibt es hier auch keine Anbie­ter für gebündel­tes Schilf. Diese fin­det man vor­wiegend in Nord­deutsch­land, was die Transportkos­ten rapide in die Höhe treibt. Eine Suche im benach­bar­ten Aus­land ergab einen Anbie­ter in Gouda/NL. Das ist zwar auch nicht in direk­ter Nach­bar­schaft, aber immer­hin nur halb so weit wie z.B. Lüne­burg. Also haben wir dort bestellt und schon einen Tag spä­ter wurde das Schilf heute angeliefert.